Bild: ©HazelPictures by Lisa Haselbach

Herzlich Willkommen

Ich freue mich über Ihren Besuch!

Mein Name ist Brian Nickholz. Ich bin 31 Jahre alt und bin Vorsitzender der SPD Marl, Mitglied im Rat der Stadt Marl und kandidiere für den Bundestag im Wahlkreis 122 (Datteln, Haltern am See, Herten, Marl und Oer-Erkenschwick)

Politik bedeutet für mich: Gemeinsam Lösungen zu finden, die Ärmel hochzukrempeln und selbst mitanzupacken. Es sind nicht die großen Reden, die uns voranbringen, sondern viele einzelne Gespräche - z.B. mit Ihnen!

Auf meiner Homepage berichte ich von meiner politischen Arbeit, über aktuelle Themen und stelle mich mit meinen Positionen vor.

Beste Grüße

Brian Nickholz

Neue Spielgeräte an der Grundschule Sickingmühle

Brian Nickholz, Vorsitzender des Ausschusses für Schule und Sport, überzeugte sich vor Ort gemeinsam mit den Vertretern des SPD Ortsvereines Hamm-Sickingmühle Roswitha Vo und Andreas Täuber über den Stand der Arbeiten am Spielplatz an der Grundschule Sickingmühle. „Die Arbeiten laufen fristgerecht, so dass mit Beginn des neuen Schuljahres der Spielplatz mit neuer Ausstattung den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Sickingmühle zur Verfügung steht“, freut sich Brian Nickholz, Vorsitzender des Ausschusses Schule und Sport.

Brian Nickholz - Zeit für Zukunft auf Youtube

Datenschutz
Vorstellungsvideo

Das treibt mich an

Am 20. Januar haben mich die Delegierten der Wahlkreiskonferenz zum Kandidaten der SPD im Wahlkreis 122 für die Bundestagswahl gewählt. Warum ich meine Bereitschaft zur Kandidatur erklärt habe, welche Themen mich antreiben und was ich für Datteln, Haltern am See, Herten, Marl und Oer-Erkenschwick erreichen möchte erfahrt ihr in diesem Video.

Podcast

Ich kandidiere! - Der Podcast

Der Podcast über Politik, Persönliches und was sonst noch unter den Nägeln brennt. In diesen Zeiten heißt es neue Wege gehen, alle Kanäle zu nutzen und auszuprobieren. Hier geht’s auch, aber nicht nur, um Politik. Es bereitet mir große Freude diesen Podcast gemeinsam mit Mareike Graepel machen zu dürfen.

Meldungen

Elternbeiträge unter Beteiligung des Landes jetzt und zukünftig aussetzen

Die Corona Pandemie zwingt Eltern weiterhin in eine Mehrfachbelastung. Kindertagesstätten und Offene Ganztagsschulen sind weiterhin im Pandemiebetrieb. Oft gibt es lediglich Notgruppen für bestimmte Kinder. Der Erlass der Elternbeiträge kann nur in gemeinsamer Verantwortung von Land und Kommune gestemmt werden. Deswegen beantragte die SPD Fraktion im Januar, dass in Zukunft Elternbeiträge erlassen werden können, wenn sich das Land zu 50% an den Kosten beteiligt.

Bunt statt braun! Wie schützen wir unsere Demokratie?

„Wir sind bunt!“ prangt es in großen Buchstaben an der Fassade des Hagenbuschs, dem Marler Jugendzentrum in Trägerschaft der Falken. Das Graffiti übermalt rassistische Hassbotschaften, die wiederholt am Hagenbusch platziert wurden. Wie sich Rechtsextremismus in unserer Gesellschaft bemerkbar macht und wie unsere demokratischen Grundwerte geschützt werden können, darauf will die SPD Marl in einer online Veranstaltung Antworten finden und mit Michael Groß, MdB, und Karina Kohn, Vorstandsmitglied der Falken im Unterbezirk Recklinghausen, darüber ins Gespräch kommen. Den Impuls dazu gab der Arbeitskreis Demokratie der SPD Marl.